BDP Sektion Klinische Psychologie
Zur Startseite
Aktuelles
Die Sektion
Fachgruppen
  Adressen
Mitgliederbereich
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Zurück



Leitungsteam Fachgruppe Klinische Psychologie in der Rehabilitation

von oben, links nach rechts: Jens Hendriksen, Antje Hoppe, Dieter Küch, von unten, links nach rechts: Manfred Schönfeld, Andigoni Mariolakou, Miriam Markus

Manfred Schönfeld - Sprecher des Leitungsteams

Fachklinik Südergellersen Schwarzer Weg 2, 21394 Südergellersen

Tel.: 041358009319 manfred.schoenfeld@step-niedersachsen.de

Leitungsmitglied seit 2019, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut Studium der Psychologie an der Technischen Universität Dresden mit Schwerpunkt Klinische Psychologie sowie Arbeits- & Organisationspsychologie, Nebenfach Betriebswirtschaft. 2010 Bezugstherapeut und 2012 Leiter des Psychosozialen Dienstes in der Saale Reha Klinik, später MEDIAN Saale Reha Klinik Bad Kösen I. Seit 2020 Therapeutischer Leiter Fachklinik Südergellersen Seit 2022 kommissarischer Gesamtleiter Fachklinik Südergellersen Fort- und Weiterbildungen: Gruppenfachkunde (VT), ZAZO Trainer, PALME Trainer. Fachlicher Fokus: Gruppenpsychotherapie, Reha Nachsorge, Kurzinterventionen, Evidenzbasierte Therapiemodule, Sozialmedizin.

Andigoni Mariolakou

Bischopinkstr. 55, 48151 Münster Tel: 0251-22891431 a.mariolakou@bdp-klinische-psychologie.de

Leitungs-Mitglied seit 2010, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin; Psychologiestudium an der Rhein. Friedrich-Wilhelms Universität Bonn, Weiterbildung in Gestalttherapie und Verhaltenstherapie; 1989 - 1998 Psychologin in der neurologischen Rehabilitation; 1999 - 2005 wiss. Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Psychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Rehabilitation, Förderschwerpunkt Rehabilitationswissenschaften des Verbands Deutscher Rentenversicherungsträger und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung); 2006 - 2020 Psychologin im Rehabereich (Rehazentrum Bad Eilsen, Rheumatologie, Orthopädie und Reha-Klinik Königsfeld, Kardiologie, Orthopädie; seit 2020 Psychologin im EVK Münster-Alexianer Johannisstift Frührehabilitation in der Geriatrie, Multimodale Schmerztherapie

Antje Hoppe DRV Bund

Abteilung Rehabilitation, Bereich Interdisziplinäre Zusammenarbeit Hohenzollerndamm 46-47, 10713 Berlin

Tel.: 030 865 82084 antje.hoppe@drv-bund.de

Leitungsmitglied seit 2021, Diplom-Psychologin Studium der Psychologie an der Universität Greifswald mit Schwerpunkt Klinische Psychologie. 2001 - 2012 als Reha-Psychologin an der Caspar-Heinrich-Klinik Bad Driburg (Indikationen Orthopädie, Kardiologie, Gastroenterologie) tätig. Seit 2012 bei der Deutschen Rentenversicherung Bund, Abteilung Rehabilitation als Psychologin angestellt. Die Aufgaben umfassen Beantwortung von psychologischen Fachfragen und Erstellung von Fachmaterialien (Praxishilfen, Leitfaden), Initiierung und Durchführung von reharelevanten Fortbildungen (z.B. Sozialmedizin für das Reha-Team, Fachaustausche, TTT), Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur interdisziplinären Zusammenarbeit in der medizinischen Rehabilitation, Beratung zu Fachqualifikationen für die therapeutischen Berufsgruppen in der Rehabilitation sowie Betreuung des Gesundheitstrainingsprogramms der DRV.

Jens Hendriksen

Diplom-Psychologe Systemischer Familientherapeut Bückeberg-Klinik Bad Eilsen Wiesenstraße 1, 31707 Bad Eilsen

Tel.: 05722 881-158 hendriksen@bueckeberg-klinik.de

Leitungsmitglied seit 2021, 1989-1992 Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik Abschluss Diplom Sozialarbeiter/-pädagoge 1993 Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/-pädagoge 1996-2002 Studium der Psychologie, Universität Bremen, Abschluss Diplom-Psychologe Weiterbildung: 2007-2008 Lehrveranstaltung zur Schmerzpsychotherapie 2008-2010 Systemisches Arbeiten in Beratung und Therapie Praxisinstitut Hannover (Abschluss: 2010 Systemischer Berater) 2010- 2013 Systemischen Familientherapeuten, Praxisinstitut Hannover (Abschluss 2013 Systemischer Therapeut/Familientherapeut DGSF) Berufspraxis: 2002 bis 2003 Dipl. Sozialpädagoge, Flexible Erziehungshilfe Hameln 2003-2007 Dozent für Psychologie, Justus Tönebön Berufsfachschule für Altenpflege, Hameln 2004-2006 Dipl. Psychologe Klinik Porta Westfalica, Bad Oeynhausen (Orthopädie Onkologie) seit 09/2006 Dipl. Psychologe, Bückeberg-Klinik, Bad Eilsen.

Dr. Dieter W. Küch

Friedländer Weg 59 37085 Göttingen Zweitwohnsitz: Luitpoltstr. 15, 83435 Bad Reichenhall

Tel: 0157 5294 6595 dr.dieter.kuech@drv-bund.de dieter.kuech@ibw-pur.de

Leitungsmitglied seit 2019 (und schon mal von 2005-2011), Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Master Public Health, examinierter Krankenpfleger. Geb. 1957 in Wildeck, Hess. Raßdorf. Promotion zu Patientenschulung an der Medizinischen Hochschule Hannover (2004). Therapieausbildungen in Gestalttherapie und Gesprächstherapie, Weiterbildungen in VT, Gesundheitsförderung, Qualitätsmanagement, Schmerzpsychotherapie, Psychokardiologie. Fachpsychologe für Rehabilitation. Seit 1992 in der medizinischen Rehabilitation als Psychologe beschäftigt, mehrere Jahre auch parallel als Qualitätsmanagementbeauftragter. Von 2006 bis 2020 in leitenden Funktionen tätig; derzeit Aufbau einer psychokardiologischen Abteilung in der verhaltensmedizinischen Reha im Reha-Zentrum Bayerisch Gmain, Klinik Hochstaufen. Umfangreiche nebenberufliche Dozententätigkeit an Hochschulen (Stendal, Medical School Hamburg), Psychotherapieausbildungsinstituten und der Deutschen Psychologen Akademie, Berlin. Zahlreiche Forschungsprojekte "aus der Praxis für die Praxis" zu Screeninginstrumenten, Beruf und Stresskompetenz, psychologischer Schmerztherapie und Programm-Manualisierungen. Mitglied der DGSS, DGPSF, DGRW, Sektionen Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie im BDP und der Psychotherapeutenkammer Bayern.

Miriam Markus Universität zu Lübeck

Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck

e-mail: miriam.markus@uksh.de

Leitungsmitglied seit 2019, M. Sc. Psychologin. 2010 - 2016 Studium der Psychologie an der Universität Leipzig (B. Sc.) und Technischen Universität Chemnitz (M. Sc.); seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Sektion Rehabilitation und Arbeit am Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität zu Lübeck; Weiterbildung zur Kursleiterin Stressmanagement. Interessenschwerpunkte: Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation, verhaltensmedizinisch orientierte Rehabilitation, Psychokardiologie und Psychoonkologie.

 

  DATENSCHUTZ