Sektion Klinische Psychologie
Zur Startseite
Aktuelles
Die Sektion
Fachgruppen
  Adressen
Mitgliederbereich
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Zurück



Klinische Psychologen in der Notfallpsychologie

Abstracts und Vorträge der 3. Fachtagung Notfallpsychologie

01. - 03. November 2012 in Mannheim

 Ankündigung und VitaFreigegebener Vortrag
1Prof. Dr. med. G. H. Seidler
Primäre und sekundäre Traumatisierung
bei Zugehörigen der helfenden Berufe
2Dr. I. Özkan Sekundäre Traumatisierung und die Rolle von Supervision
3E. Sichau Leitlinien z. Umgang mit sexueller Gewalt / Kindeswohlgefährdung
4Dipl.Psych. M. JendrnyUmgang mit sekundärer Traumatisierung im Rahmen der Psychotherapie von Unfallopfern
5Dipl. Psych.
S. Finkeldei/ T. Kern

Hilfe für die Kleinen und Kleinsten

6Dipl.SozPäd. 6
C. Kruse/M. Cremer

Selbstschutz beim therapeutischen Arbeiten mit Folteropfern
7Dr. I. Özkan Transkulturelle Sensibilität in der Versorgung von Migranten
8Dipl. Psych.
S. Finkeldei/ T. Kern

Hilfe für die Kleinen und Kleinsten
9Dipl. Psych. Felgner

Krisenintervention als Peer-Konzept für Bedienstete einer JVA

10Dipl. Psych. N. SchulerKrisenintervention als Peer-Konzept für Bedienstete in Justizvollzugsanstalten in Baden Württemberg
11Dipl. Psych.
Felgner/ S. Fuchs
JVA- KIT Sachsen
Erfahrungen und Herausforderungen
12

Dipl. Psych.
N. Schuler

JVA- Krisendienst
Erfahrungen und Herausforderungen

13Dipl. Psych.
S. Blanke
Vor- und Nachsorge für Einsatzkräfte
in Bangladesh

14S. HartwigKriminalitätsopfer nach Gewalterfahrung
Sekundäre Traumatisierung und Opferschutz

15Polizeihauptkommisarin Ch. GruberPrävention und Nachsorge von indirekter Traumatisierung in der Polizeiarbeit
16Dr. U. Gasch Vereinbarkeit der Erfordernisse von Strafverfahren mit dem Risiko von Sekundärviktimisierung bei Opfern sexueller Gewalt
17Dipl.Psych. S. Finkeldei „Das macht mich fertig!“ – Aggression und Deeskalation nicht nur in der Pflege
18
Dr. U. Gasch
Gewalt in Notaufnahmen: nationale und internationale Befunde

19Dr. U. Gasch/
Jürgen Schwarz
Präventionsansätze zum Thema Gewalt in Notaufnahmen
20Dipl. Psych.
S. Finkeldei

Belastet Sie das nicht?– Selbstschutz und Psychohygiene in der Krisenintervention
21Dipl. Psych.
Jörn Ungerer (RDir)
Truppenpsychologen der Bundeswehr und psychosoziale Unterstützung

Wir danken nochmal Allen Beteiligten für den gelungenen Tagungsverlauf!

  DATENSCHUTZ